Architektur Galerie Berlin

Junge Talente Nr. 2: UdK Berlin / Entwurfsklasse Prof. Götz Architektur ausstellen?

Anlass des Entwurfsthemas Architektur ausstellen? an der Universität der Künste Berlin war die Architekturbiennale in Venedig 2006. Die Entwurfsklasse von Frau Prof. Bettina Götz sollte dabei erkunden, auf welche Weise der Gegenstand „Raum“ zum Thema einer Architekturausstellung werden kann. Das Fragezeichen deutet dabei auf die komplexe Tatsache hin, dass Architektur selbst ja nicht ausstellbar und immer auf die Vermittlung durch andere Medien angewiesen ist.

Im Mittelpunkt des Entwurfsprojekts steht die kritische Auseinandersetzung mit der für die Präsentation einzelner Länder angelegten Pavillonstruktur der Giardini, die heutigen Aufgabenstellungen nicht mehr gerecht wird. Deshalb wurden auf der Grundlage der baulichen Struktur der Giardini zunächst Konzepte für deren Weiterentwicklung, Verdichtung etc. erarbeitet. In einem zweiten Schritt haben die Studenten Lösungen für einzelne Räume bzw. Themen erarbeitet. Die sehr unterschiedlichen Entwurfskonzepte zeigen das überraschend große Spektrum an Möglichkeiten, wie die Pavillonstruktur zum Ausgangspunkt neuer Raumstrukturen und -folgen werden kann.

Die Präsentation der Konzepte im werkraum der Architektur Galerie Berlin ist für die Studenten nun der Schritt in die Realität: Mit einer expressiven Installation treffen sie ihre eigene Aussage zum Thema Architektur ausstellen.

Weitere Informationen ein/ausblenden

Architektur Galerie Berlin, Foto: Silke Helmerdig

Architektur Galerie Berlin, Foto: Silke Helmerdig,