Architektur Galerie Berlin

Gigon/Guyer Architekten. Arbeiten 1998 – 2000

Herausgeber und Vorwort: J. Christoph Bürkle

Text: J.Christoph Bürkle, Martin Steinmann, Max Wechsler

Das vorliegende Buch ist die erste Monografie über die Werke der Architekten Annette Gigon und Mike Guyer, die mit ihren Museumsbauten in der Schweiz und im Ausland internationale Anerkennung erhalten haben. Neben Texten von Martin Steinmann und Max Wechsler beinhaltet das Buch Beschreibungen der ausgeführten Bauten der beiden Architekten, dokumentiert mit vielen Bildern und Zeichnungen, aber auch Projekt- und Wettbewerbsbeschreibungen. So erhält der interessierte Leser Einblicke in die Vorgaben und Überlegungen, die den einzelnen Bauten und Projekten vorangegangen sind.

Ausgeführte Bauten: Kirchner Museum Davos, Um- und Neubau, Vinikus Davos, Sportzentrum Davos, Einfamilienhaus im Kanton Zürich, Museums-Erweiterung Winterthur, Zwei Wohnhäuser in Zürich, Museum Liner Appenzell, Sammlung Oskar Reinhart „Am Römerholz“, Stellwerk Vorbahnhof Zürich, Werkhof Davos,
Projekte/Wettbewerbe: Hotel Park Hyatt Zürich, Bibliotheks Erweiterung Winterthur, Diözesanmuseum Kolumba Köln, Kunsthalle Schwäbisch Hall, Drei Wohnhäuser in Zürich, Verkehrshaus Luzern, Nelson-Atkins-Museum, Kansas, Kurszentrum Roche, Buonas, u.v.m.

Weitere Informationen ein/ausblenden

Details

Zur Ausstellung