Architektur Galerie Berlin

Bauwelt 40-41 / 2006 Stefan Forster: Wohnungen für die Stadt

Jan Friedrich

Je ein Foto/ eine Perspektive, eine Tafel mit Schwarzplan und Grundriss sowie ein hölzernes Umgebungsmodell hat der Frankfurter Architekt Stefan Forster von sechs Wohnbauprojekten an die lange Wand des Werkraums der Architektur Galerie Berlin gehängt: mächtige, meist verklinkerte Bauten sind das, die, wie Enrico Santifaller auf der Einführungstafel schreibt, in der Tradition Mays oder Schumachers stehen und an Wohnblöcke in mediterranen Großstädten gemahnen. Das steinerne Rhein-Main-Gebiet ist hier gut zu begutachten, dazu Fotos von Forsters preisgekrönten Plattenbau-Umbauten in Leinefelde.