Navigation

Architektur Galerie Berlin

Vorschaubild zu „Katharina J. Neubauer – Datenspeichergebäude“
Buchvorstellung

Katharina J. Neubauer – Datenspeichergebäude

Die baulichen Ausprägungen digitaler Daten bleiben meist im Verborgenen. Katharina J. Neubauer hat alle Datenspeichergebäude von Google und Facebook in Europa bereist und leistet eine architektonische und räumliche Annäherung an diese Bauten. Durch die direkte Konfrontation mit den Gebäuden wird man sich ihrer Existenz, ihrer Ausmaße und zugleich ihrer Präsenzlosigkeit bewusst. Gebäude, die eine enorme gesellschaftliche Bedeutung haben, aber nicht dafür gedacht sind, betrachtet und verstanden zu werden – die Autorin hat sie beobachtet und in Form von Fotos und Zeichnungen festgehalten.

Datenspeichergebäude. Im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlicher Bedeutung und räumlicher Präsenzlosigkeit
Katharina J. Neubauer
Broschur, 16,5 cm x 22 cm, 432 Seiten
JOVIS Verlag

Analog  Zugang entsprechend Corona-Regeln, Bar outdoor
Digital  Instagram

Datenspeichergebäude EQUINIX AM4 AMSTERDAM, Foto Katharina Neubauer, 2019

Datenspeichergebäude EQUINIX AM4 AMSTERDAM, Foto Katharina Neubauer, 2019,

Datenspeichergebäude GOOGLE DUBLI, Foto Katharina Neubauer, 2019

Datenspeichergebäude GOOGLE DUBLI, Foto Katharina Neubauer, 2019,

Datenspeichergebäude GOOGLE BELGIEN, Foto Katharina Neubauer, 2019

Datenspeichergebäude GOOGLE BELGIEN, Foto Katharina Neubauer, 2019,

Datenspeichergebäude FACEBOOK SCHWEDEN, Foto Katharina Neubauer, 2019

Datenspeichergebäude FACEBOOK SCHWEDEN, Foto Katharina Neubauer, 2019,